kostenbeteiligung-krankenkassen

Kostenbeteiligung Gruppenkurse

Unsere KursleiterInnen sind PhysiotherapeutInnen oder erfahrene Bewegungstrainerinnen, die Mitglied beim Berufsverband für Bewegung und Gesundheit (BGB Schweiz) sind. Sie verfügen somit über eine fundierte Ausbildung und sind verpflichtet, sich im Bewegungsbereich regelmässig weiterzubilden.

Die meisten Krankenkassen übernehmen einen Anteil an den Kosten für unsere gesundheitsfördernden Bewegungskurse, wenn eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen wurde. 

Für erste Auskünfte, ob Ihre Krankenkasse den Besuch unserer Gruppenkurse finanziell unterstützt, stehen Ihnen unsere Kursleiterinnen gerne zur Verfügung. Erkundigen Sie sich aber unbedingt direkt bei Ihrer Krankenkasse, ob bzw. für welche Kursangebote Ihre Zusatzversicherung Beiträge entrichtet. Die Bestimmungen sind sehr uneinheitlich und wechseln immer wieder.

Kostenbeteiligung Fitnesstraining

Im Fitnessbereich sind unsere Leistungen nicht grundsätzlich von allen Krankenkassen anerkannt.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob aus der Zusatzversicherung eine Beteiligung an unseren Trainingsabos möglich ist.